EFPIA-Transparenzkodex

Grünenthals Verpflichtung zum EFPIA-Transparenzkodex

Grünenthal gehört dem Europäischen Dachverband der Arzneimittelunternehmen und -verbände (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations, EFPIA) an und unterstützt dessen neuen Verhaltenskodex zur Offenlegung von Zuwendungen an medizinische Fachkräfte und Einrichtungen des Gesundheitswesens (kurz EFPIA-Transparenzkodex).

Als Mitglied der EFPIA verpflichten wir uns zur Offenlegung unserer Zusammenarbeit mit medizinischen Fachkräften (z.B. Ärzten) und Einrichtungen des Gesundheitswesens, um den ethisch einwandfreien und transparenten Charakter unserer Beziehungen mit diesen entsprechend nachzuweisen

Sämtliche Leistungen an medizinische Fachkräfte und Einrichtungen des Gesundheitswesens wurden seit 2015 erfasst und im jeweiligen Folgejahr veröffentlicht. Sie umfassen u.a. die folgenden Leistungen:

  • Zuschüsse und Spenden für Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Vortrags- und Beratungshonorare für medizinische Fachkräfte
  • Sponsoring von Veranstaltungen, die von (oder im Auftrag von) Einrichtungen des Gesundheitswesens organisiert werden
  • Einladung medizinischer Fachkräfte zu Kongressen, Fortbildungsveranstaltungen oder wissenschaftlichen Konferenzen
  • Leistungen im Zusammenhang mit Forschung und Entwicklung (nur in Form eines zusammenfassenden Berichts)

Je nach den nationalen Bestimmungen werden die Informationen entweder auf der Grünenthal-Website www.transparency.grunenthal.com veröffentlicht oder in einem öffentlichen Register des jeweiligen Landes zur Verfügung gestellt.

Mustervorlage im PDF-Format ansehen

Veröffentlichung 2016

Leistungen an medizinische Fachkräfte und Einrichtungen des Gesundheitswesens für das Jahr 2016 werden zusammen mit einem methodischen Hinweis veröffentlicht, auf welche Weise Grünenthal die Daten für die Berichte erfasst und in den Berichten offenlegt. Leistungen an medizinische Fachkräfte und Einrichtungen des Gesundheitswesens werden jeweils von der Grünenthal Gesellschaft  des Empfängerlandes veröffentlicht. Auch Leistungen von Grünenthal-Tochtergesellschaften werden aufgeführt.

Bulgarien

Deutschland

Finnland

Kroatien

Malta

Italien

Norwegen

Österreich

Polen

Rumänien

Serbien

Slowenien

Slowakei

Spanien


      Password: Transparencia.2016

Tschechische Republik

Ungarn