Konzerngeschäftsführung

Oberstes Leitungsgremium der Grünenthal Gruppe

Die Konzerngeschäftsführung ist das oberste Leitungsgremium der Grünenthal Gruppe und besteht aus den vier Konzerngeschäftsführern, die vom Aufsichtsorgan (dem Beirat der Grünenthal Gruppe) ernannt werden. Die primäre Aufgabe und Verantwortung der Konzerngeschäftsführung liegt in der Definition der Mittelfrist- und Langfrist-Strategie für die gesamte Gruppe, der Einhaltung der gesetzten Ziele und der optimalen Zuordnung von Ressourcen durch ein gruppenweites Leistungsmanagement sowie dem Aufbau eines kontinuierlichen Kontroll- und Verbesserungsprozesses mit dem Ziel, Grünenthals Vision zu realisieren.

Die Mitglieder der Konzerngeschäftsführung tragen darüber hinaus gemeinsam die Organverantwortung für den Konzern, insbesondere für die übergeordnete strategische Steuerung, Zuteilung der Ressourcen, Rechnungslegung und Finanzberichterstattung sowie das Risikomanagement und die Kontrolle des Konzerns. Darüber hinaus berichten sie regelmäßig dem Beirat.

Die Mitglieder der Konzerngeschäftsführung sind:

  • Gabriel Baertschi (Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung)
  • Sascha Becker (Mitglied der Konzerngeschäftsführung, CFO)
  • Mark Fladrich (Mitglied der Konzerngeschäftsführung; CCO)
  • Dr. Klaus-Dieter Langner (Mitglied der Konzerngeschäftsführung, CSO)