Prof. Dr. Eric-Paul Pâques

Mitglied des Beirates

Prof. Dr. Eric-Paul Pâques wurde 1954 in Namur/Belgien geboren. Er studierte Chemie an der Katholischen Universität Louvain und schloss das Studium mit der Promotion bei Prof. Dr. R. Huber (Max Planck-Institut für Biochemie, München) und Prof. R. R. Crichton (Louvain) ab.

Von 1980 bis 1993 arbeitete Prof. Dr. Pâques für die Behringwerke AG in Marburg als Forschungsleiter. Im Jahr 1990 wurde er habilitiert und nahm eine Lehrtätigkeit als Privatdozent an der Katholischen Universität Louvain auf.

1994 trat er als Leiter Forschung & Entwicklung in das Unternehmen Grünenthal ein. Ab 1998 verantwortete er als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Research & Development, Regulatory, Safety, Intellectual Property, Business Development, M&A und Licensing.

Von Juni 2013 bis zu seinem Ausscheiden aus dem operativen Geschäft Ende 2016 war Prof. Dr. Pâques CEO der Grünenthal-Gruppe.

Herr Prof. Dr. Pâques lehrt an der RWTH-Aachen und ist als Mitglied in mehreren Aufsichtsräten in Europa und in den USA tätig.