We have placed cookies on your computer to help make this website better. We use a PIWIK Analytics script which sets performance cookies. More details and information can be found in our cookie policy. Please refer to the privacy statement to adjust your settings for the website analytics tracking by PIWIK (e.g. deny use/opt-out).

I'm ok with this

Media | Grünenthal Group

Discover Grünenthal

10/10/2018

Aachen, Deutschland, 9. Oktober 2018 – Kerstin Nacken hat am 1. September 2018 die neu geschaffene Position “Head Editorial Management and Media Relations“ bei Grünenthal übernommen. Sie verantwortet damit die Medienarbeit des forschenden Pharmaunternehmens und die Redaktion aller internen und externen Kanäle der globalen Unternehmenskommunikation. Kerstin Nacken ist gelernte Journalistin. Nach ihrem Publizistik-Studium in Bochum und einem Volontariat an der Journalistenschule Axel Springer, arbeitete sie bei der Welt am Sonntag und der Deutschen Presseagentur, bevor sie 2003 zu Bayer wechselte. Dort war sie als Pressesprecherin tätig, bevor sie die Leitung der globalen externen Kommunikation von Bayer Animal Health und später die Leitung der globalen internen Kommunikation von Bayer Pharmaceuticals übernahm. 2012 wechselte Kerstin Nacken zu T-Systems, wo sie zuletzt die Strategiekommunikation verantwortete.

In ihrer neuen Funktion berichtet sie an Štěpán Kráčala, der Anfang des Jahres als „Head Global Communications“ zu Grünenthal kam und die Unternehmenskommunikation dort neu aufstellte. Er berichtet direkt an CEO Gabriel Baertschi. Štěpán Kráčala begann seine Karriere bei PricewaterhouseCoopers in der Tschechischen Republik. Anschließend wechselte er nach Deutschland und arbeitete in der Kommunikation des Bankhaus‘ Metzler, der Europäischen Zentralbank und ab 2012 als Pressesprecher am globalen Hauptsitz von Roche in der Schweiz. 2014 wurde er zu Genentech nach San Francisco, USA, entsandt. Zuletzt war er als Executive Communications Director bei Merck in Darmstadt beschäftigt. Štěpán Kráčala hat einen Magisterabschluss in Publizistik der Universität Mainz.

Über Grünenthal
Grünenthal ist ein Pharmaunternehmen mit zukunftweisender Forschung, das sich auf die Indikationen Schmerz, Gicht und Entzündungserkrankungen spezialisiert hat. Es ist unser Anspruch, bis 2022 einen Jahresumsatz von 2 Mrd. € zu erwirtschaften und vier bis fünf neue Produkte für Therapiegebiete zu entwickeln, in denen Patienten einen hohen Leidensdruck haben und für die es bislang noch keine ausreichenden therapeutischen Lösungen gibt. Als ein Unternehmen mit vollständig integrierter Forschung und Entwicklung verfügen wir über langjährige Erfahrung in innovativer Schmerzbehandlung und in der Entwicklung modernster Technologien für den Patienten. Da wir uns der Innovation sehr verpflichtet fühlen, liegen die Investitionen in unsere Forschung und Entwicklung über dem Branchendurchschnitt..

Grünenthal ist ein unabhängiges Unternehmen in Familienbesitz mit Konzernzentrale in Aachen, Deutschland. Wir sind in rund 30 Ländern mit Gesellschaften in Europa, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten vertreten. Unsere Produkte sind in mehr als 100 Ländern erhältlich, und etwa 5.200 Mitarbeiter arbeiten weltweit für Grünenthal. Der Umsatz betrug im Jahr 2017 rund 1,3 Mrd. €.

 

Weitere Informationen finden Sie unter : www.grunenthal.com
 

Folgen Sie uns auf:

 

Štěpán Kráčala

Head Global Communications

Grünenthal GmbH


Aachen

E-Mail Stepan.Kracala@grunenthal.com

Phone +49 241 569-1335


Kerstin Nacken

Head Editorial Management and Media Relations

Grünenthal GmbH


Aachen

E-Mail Kerstin.Nacken@grunenthal.com

Phone +49 (0) 241 569- 2710